Newsbrief Herbst 2020

1 Oktober 2020

Wir machen weiter Pläne.
Nach einer Saison ohne Segeln… freuen wir uns auf das nächste Jahr.
Natürlich weiß niemand, wie die Saison aussehen wird, aber wir bleiben optimistisch. Wir haben das Segelprogramm für 2021 auf unserer Website und zum Glück freuen sich viele von euch auch auf eine Segelsaison mit der Anne-Margaretha.

Das Schiff wartet …
Unser Schiff, die Anne-Margaretha, lag den ganzen Sommer in Den Helder und als sie diese Woche für die Inspektionen (ja, das muss natürlich trotzdem alles gemacht werden…) aus dem Wasser musste, sahen wir das Ergebnis des langen Festmachens in Salzwasser, während eines heißen Sommers: eine Art Koralle und andere Tiere hatten sich an der Seite und der Schraube angesiedelt … Ein schönes Bild, aber nicht wirklich, was wir uns wünschen. Vielleicht suchen wir uns doch einen Platz in Süßwasser.
Wir haben diesen Sommer viel am Schiff gearbeitet und die Anne-Margaretha freut sich darauf, wieder zu segeln!

Die Reisen im Jahr 2021
Wenn alles gut geht und Norwegen seine Grenzen wieder öffnet und der Flugverkehr wieder aufgenommen wurde (usw.), werden wir am 19. April die erste Reise nach Bergen (N) beginnen.
Wir haben noch genügend Plätze auf den Reisen B1 (Den Helder- Bergen) und B2 (Bergen- Bodø).
Beide Lofoten Reisen (B3 und B8) sind ausgebucht.
Die 1. Spitzbergen-Reise (B5) und die Reise nach Grönland (B10) sind ebenfalls voll.
Zum Glück ist auf dem 2. Spitzbergenreise (B6) noch Platz
Auf den Strecken B4 (Tromsø – Spitzbergen) und B7 (Spitzbergen-Tromsø) haben wir noch einige freie Plätze und auf der B9-Reise (Bodø – Island) ist auch genügend Platz.
Die Überfahrt von Island in die Niederlande (B11) hat noch 2 freie Plätze.

Was, wenn…
Wir verstehen sehr gut, dass viele Leute immer noch zögern zu buchen, aber es gilt das gleiche wie in der letzten Saison: Wenn wir die Reise aufgrund von Covid-19-Maßnahmen nicht unternehmen können (z. B. hält Norwegen die Grenze für uns geschlossen, Flugzeuge fliegen nicht, Anlegen erst nach mehrtägiger Quarantäne etc), wird der bereits bezahlte Reisebetrag erstattet.
Wenn ihr Fragen dazu habt, könnt ihr jederzeit telefonisch oder per E-Mail mit uns überlegen.

Wir bleiben optimistisch und hoffen, dass die Welt bald wieder ein bisschen sonniger aussieht. Vor allem versuchen wir gesund zu bleiben und an einen lebenswerten Planeten beizutragen.

Bleibt gesund und herzliche Grüße an alle unsere Gäste, Freunde und Interessenten!

Greet und Heinz

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =

Go top