Newsbrief März-April 2020

5 April 2020

Ein etwas anderer Newsbrief als sonst…

Der Corona Virus Covid 19 hat die Welt im Griff! Wir schlagen uns durch, sorgen für einander..
Wir hoffen, dass alle gut durch diese Krise kommen und dass wir bald wieder segeln dürfen, die Freiheit eines Urlaubs genießen und wieder enger beieinander sein können.
Für alle niederländischen und ausländischen Schiffe sind es bizarre Zeiten. Wann dürfen wir wieder los, was bedeutet Corona für die anstehende Sommersaison, wie geht es weiter?

Alternativepläne

Heinz und ich haben einen Alternativplan erstellt, mit verschiedenen Szenarien für alle Eventualitäten und Daten.
Momentan sind wir in folgendem Stadium: „bis 28. April alles geschlossen“.
Optimistisch wie wir sind, planen wir fürs Erste wie folgt: Die ersten beiden Reisen (W1+ W2) sind zusammengelegt, wir segeln 2 Wochen später los (7. Mai) und ab Reise W3 (Lofoten) geht es weiter wie geplant.

Alles unter folgenden Bedingungen:
1. Die Niederlande und Norwegen geben grünes Licht
2. Alle Häfen, in denen Gäste von oder an Bord gehen, sind per Flugzeug zu erreichen
3. Jeder an Bord kommende Gast ist gesund – nicht erkältet oder grippeähnliche Symptome

Sobald neue Entscheidungen getroffen werden, kommunizieren wir es mit den Gästen, die es betrifft. Ihr könnt davon ausgehen, dass wir unser Bestes geben, um möglichst viele Reisen stattfinden zu lassen. Jedoch geht natürlich unser aller Gesundheit vor und wir möchten kein unnötiges Risiko eingehen.

Die Anne-Margaretha liegt geduldig im Hafen von Den Helder. Wir sind vorbereitet! Jetzt hängt es von der Entwicklung des Corona Virus und dessen Folgen ab..

Von Herzen wünschen wir allen viel Stärke, Optimismus und vor allem Gesundheit in diesen Zeiten!

Bis hoffentlich bald an Bord der Anne-Margaretha und liebe Grüße,

Greet und Heinz

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fifteen + thirteen =

Go top