Newsbrief September 2016

18 September 2016

ny-london-op-spitsbergen

 

Anne-Margaretha wieder zurück

Es war ein besonderer Sommer!
Nach beinah ausverkauften Reisen in den Norden Norwegens und Spitzbergen ging die Rückreise von Tromso diesmal anders als gewohnt. Die Anne-Margaretha, gemietet von einer englischen Crew, segelte mit super Wind und sehr schnell nach Jan Mayen. Die kleine Insel kann besucht werden, doch meist gelingt dies durch schlechte Wetterumständen nicht. Danach ging es weiter zur Ostküste Grönlands und durch das warme Wetter war es möglich einen tiefen Fjord (Ittoqqortoormiit) zu besuchen, der sonst meist durch Eis verschlossen ist! Die spektakulären, klaffenden Gletscher waren beeindruckend.
Nach Island und Schottland kam die Anne-Margaretha mit einer glücklichen Besatzung wieder durch die Schleusen bei IJmuiden!

Race of the Classics for Young Professionals

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit von der Partie und mit an Bord eine Gruppe junger Menschen um die Dreißig, vom Ministerium für Infrastruktur.
Dienstag kommt die Gruppe in Veerhaven in Rotterdam an Bord und Mittwoch fällt der Startschuss mit Ziel….???
Die Idee ist, im ersten Teil nach England (Ramsgate?) zu segeln, aber je nach Wetterlage kann es auch Belgien oder Scheveningen (2015!!) werden.. Danach wird eine schöne Route ausgelegt, die für alle Schiffe, auch square riggeds zu segeln ist.
Am Freitag den 14.10 soll die Flotte von 23 Schiffen dann gemeinsam Ijmuiden erreichen und am Samstag weiter nach Amsterdam fahren, wo Siegerehrung und Abschlussfest anstehen. Sonntags geht es für die Anne-Margaretha dann zurück nach Spaarndam.

Winterarbeiten: streichen und lackieren des Innenschiffs

Diesen Winter wollen wir nun endlich die Malerarbeiten im Innenschiff anpacken! Sehr freuen wir uns über Freiwillige, die uns ein paar Stunden oder Tage helfen möchten – viele Hände, schnell ein Ende..!
Schreibt oder ruft an, wenn ihr helfen möchtet, Kaffee, Tee und Knabbereien stehen bereit!

Saison 2017-2018

Das kommende Jahr wartet wieder mit einer spannenden Saison, die sich diesmal sogar wieder über 1,5 Jahre hinzieht! Das Segelprogramm 2017-2018 steht schon länger auf der Website und uns erreichen stetig Anfragen. Vor allem die Antarktis Expeditionen, die Reise entlang der chilenischen Küste und Galapagos/Kuba sind sehr beliebt!
Auf den meisten Reisen (außer der 2. Antarktis- und Patagonienreise) haben wir noch Plätze frei. Falls Interesse besteht lieber nicht allzu lange warten, denn es geht schnell mit den Buchungen!

Informationsveranstaltung in Haarlem

Im Frühjahr 2017 veranstalten wir noch einen Informationsnachmittag in Haarlem. Dort erzählen wir von unseren Reisen, zeigen Bilder und Filme. Wer schon im Vorfeld eine Reise gebucht hat, kann hier evtl. Mitreisende treffen, vor allem aber können alle Fragen gestellt werden und schon etwas Reisevorfreude aufgebaut werden.
Das genaue Datum (wahrscheinlich Februar) folgt noch!

Wir wünschen allen einen schönen und farbigen Herbst und hoffentlich bis bald an Bord der Anne-Margaretha,

Greet und Heinz

(Foto: Gruppe der 2. Spitzbergenreise bei Ny London)

Go top