Segeln mit der Anne-Margaretha

Fotografen SpitzbergenJede sportliche Person mit Interesse für Abenteuer kann sich einschreiben für Reisen mit unserem Schiff. Kenntnis vom Segeln ist nicht notwendig. Während der Reise können Sie so viel darüber lernen wie Sie möchten! Aktive Mitarbeit, aber auch ruhig faulenzen sind möglich. Man kann sich mit einer Gruppe anmelden, aber auch individuell. Die 2 Personen-Kabinen garantieren ausreichend Intimsphäre. Das Schiff ist ausgestattet für ferne, längere Reisen in wärmere und kältere Gebiete, wie Spitzbergen, Grünland und Antarktika. Wir bieten lange und kurze Reisen an. Die Reisen variieren von einige Wochen bis Monate. Besondere Wünsche sind selbstverständlich Gesprächsthema. Wir beraten Sie gerne und sorgen für eine gute Ausführung.

Lofoten Erklärung Karte

 

 

 

Etwas Besonderes: Training/Fortbildungen auf See sind sowohl psychisch wie körperlich ein besonderes Erlebnis. Auf Ihren Wunsch hin verwandelt unser Schiff sich in ein segelndes Konferenzzentrum mit ganz besonderen Vorteilen:

  • Die See ist eine Herausforderung für die Teamentwicklung: schwierige Aufträge meistern, aber auch Grenzen stellen und lernen einander zu vertrauen
  • Das Schiff ist Übungsplatz für Zusammenarbeit: selber die Führung haben, oder dem andern folgen? Wie delegier ich am besten? Wie verhalte ich mich in verschiedenen Situationen?
  • Auf einer Sandbank oder in einem Norwegischen Fjord widmen wir uns wichtigen Lebensfragen: was ist der nächste Schritt in meiner Laufbahn? Wie bewahre ich das Gleichgewicht zwischen Arbeitsleben und Freizeit? Wie beuge ich Stress vor?
  • In Zusammenarbeit mit erfahrenen Management- trainern entwerfen wir gerne ein massgeschneidertes Programm für Sie.

Die Kosten entsprechen vergleich-baren Trainings an Land.Wir informieren Sie gerne über unser eigenes Angebot und über Möglichkeiten für ihren Betrieb oder ihre Organisation.

Fotoreisen
Die Anne-Margaretha eignet sich sehr gut für fantastische Fotoreisen! Sie können sich einzeln oder mit einer Gruppe dafür anmelden. Wir kommen an Orte, die größere Schiffe oft nicht erreichen können.

Eine besondere Reise mit Freunden?
Wenn Sie uns rechtzeitig kontaktieren (normalerweise etwa ein Jahr im Voraus), können wir ein attraktives Programm zusammenstellen.
Wir sind auf den hohen Norden spezialisiert (Spitzbergen und Grönland) und den äußersten Süden (Antarktis, Patagonien), aber auch dazwischen gibt es natürlich viel zu entdecken! Wie wäre es zum Beispiel mit einer „Walsafari“ auf den Azoren oder eine Entdeckungsreise entlang der Küste des Golfs von Biskaya, einschließlich der Überfahrt?

Die Expeditionen
Tier- und Pflanzenwelt können von einem Schiff aus auf ganz spezielle Weise erkundet werden und wir erreichen Orte, an die man sonst nicht gelangt. Die Küste Schottlands und natürlich Norwegens, ist ein Eldorado für Biologen und andere Interessierte.
Auch hier gilt: Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin mit uns, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Was können Sie von der Anne-Margaretha erwarten?
Die Anne-Margaretha ist ein Segelschiff, das speziell für die kalten Regionen wie Spitzbergen und die Antarktis gebaut und genehmigt wurde. Die niederländische Schifffahrtsinspektion (IVW) hat während des Baus sorgfältig geprüft, ob wir alle (strengen) Vorschriften eingehalten haben.
Das Schiff wird jedes Jahr erneut inspiziert und die Anne-Margaretha verfügt über alle Zertifikate um weltweit segeln zu können. Natürlich ist auch die Besatzung stets mit allen notwendigen Papiere für die Reisen ausgestattet. Heinz und Greet haben nicht nur langjährige (Hochsee)Segelerfahrung, sondern auch mit Expeditionen in extreme Gebiete.

Die Reisen, die wir in Spitzbergen und in der Antarktis unternehmen, finden normalerweise nicht auf den bekannten, ausgetretenen Routen statt: Wir versuchen jedes Mal, neue Gebiete zu entdecken, und wir möchten so viele besondere Orte wie möglich besuchen, oft in Absprache mit den Gästen. Dies hängt natürlich weitgehend von den Umständen ab: Wetter / Wind / Eis usw. Die letztendliche Verantwortung für die Route liegt in den Händen des Kapitäns.

NB: Die Anne-Margaretha ist mit Segeln ausgestattet, die unter günstigen Bedingungen eingesetzt werden können (wichtige Einflussfaktoren: günstiger Wind, Zeit, Eisbedingungen usw.). Wir garantieren nicht, dass wir immer segeln können. Der Kapitän entscheidet, ob er die Segel oder den Motor benutzt. Niemand kann die eine oder andere Antriebsmethode beanspruchen!

Eine Reise mit der Anne-Margaretha ist keine Luxuskreuzfahrt… dafür sind andere (große / Luxus-) Schiffe gedacht. Bei uns ist es kleiner und daher viel flexibler.
An Bord der Anne-Margaretha sind mindestens 2 Matrosen / Köche. Sie wissen es zu schätzen, wenn die Gäste gelegentlich beim Kochen und Abwaschen mithelfen.
Da man an Bord automatisch aktiv ist und wir oft landen und spazieren gehen, ist eine gewisse Sportlichkeit von Vorteil und sie sollten sich einer guten Gesundheit erfreuen. Fragen Sie jedoch im Zweifelsfall Ihren Arzt und/oder uns.
Das Alter unserer Gäste reicht von 17-79 Jahren.

Aktives Segeln
Wir lassen unsere Gäste aktiv am Segeln teilnehmen. Das bedeutet auch, dass man bei Überfahrten/Nachtfahrten einer Schicht zu geteilt wird, die für das sichere Segeln zuständig ist (4 Stunden Schicht, 8 Stunden frei) und jeder Gast nimmt entsprechend seiner Fähigkeit am Lenken, Segel stellen und Navigieren teil. Wir haben natürlich eine professionelle Crew an Bord, die jeden gerne in die Welt des (Hochsee)Segelns einführt und jeden Tag köstliche Mahlzeiten serviert!
Das Wichtigste ist, dass Sie an Bord der Anne-Margaretha einen wunderschönen, „erholsamen“ Urlaub verbringen.
Wenn Sie das Schiff vor der Buchung einer Reise sehen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. In den Niederlanden befindet sich das Schiff normalerweise in Enkhuizen.

Trinkgeld
Unsere Crew tut ihr Bestes, um unsere Reisen so angenehm wie möglich für alle zu gestalten! Sie kümmern sich um die Mahlzeiten, helfen bei allen Aktivitäten an Bord und versuchen, den Gästen so viel wie möglich zu helfen.
Gerne dürfen sie ihre Wertschätzung dem Team gegenüber zum Ausdruck bringen, vielleicht auch begleitet von einem Trinkgeld. Dies ist natürlich keine Verpflichtung, wird aber sehr geschätzt.

Go top